Direkt zum SQS SHOP: https://sqs-shop.de/arbeitsschutz/schutzausruestung/

Arbeitsschutz: Mit der persönlichen Schutzausrüstung sicheren Sie sich vor Gefahren am Arbeitsplatz

Im Arbeitsschutz gilt die persönliche Schutzausrüstung, kurz als PSA bezeichnet, als wichtige Maßnahme, um vor jeglichen Gefahren am Arbeitsplatz zu schützen. Zu der Ausrüstung zählen, je nach Umfeld, unterschiedliche Instrumente, wie etwa der Mundschutz, Schutzbrillen oder auch Schutzanzüge. Wir zeigen Ihnen, was Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Arbeitsschutz beachten müssen und welche Schutzausrüstung es auf dem Markt gibt, die Sie auch in unserem Online-Shop praktisch bestellen können.

Das sollten Sie rund um den Arbeitsschutz im Betrieb wissen

Wenn es um den Arbeitsschutz geht, müssen verschiedene Maßnahmen zur Sicherheit der Mitarbeiter getroffen werden. Alle Regelungen hierzu können im Arbeitsschutzgesetz, kurz ArbSchG, nachgelesen werden. Darin wird unter anderem geregelt, dass der Arbeitgeber die Gefährdungen im Betrieb beurteilen und entsprechende Schutzmaßnahmen treffen muss.
Zu diesen Maßnahmen zählt unter anderem auch die persönliche Schutzausrüstung, die dazu dient, die Mitarbeiter vor den Gefahren am Arbeitsplatz zu schützen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass regelmäßig Sicherheitsunterweisungen stattfinden und die Arbeitnehmer über alle Maßnahmen und Gefahren im Bilde sind. Der Arbeitgeber trägt hierbei die Verantwortung, um eine sichere Nutzung der Ausrüstung zu gewährleisten, und ist auch für die Bereitstellung der Schutzausrüstung zuständig.
Als Arbeitnehmer ist es wichtig, die erhaltene Schutzkleidung ordnungsgemäß zu verwenden und deren Funktion vor dem jeweiligen Einsatz zu prüfen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die persönliche Schutzausrüstung auch gemäß den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes angewendet werden kann.

Persönliche Schutzausrüstung am Arbeitsplatz – das zählt dazu

Je nachdem, welche Gefahren im Betrieb vorliegen, kommen unterschiedliche Schutzausrüstungen zum Einsatz. Generell kann die Ausrüstung in die folgenden Bereiche unterteilt werden:

  • Atemschutzmasken, damit beispielsweise keine giftigen Stäube eingeatmet werden.
  • Schutzanzüge, damit Sie sich zum Beispiel vor Chemikalien schützen können.
  • Schutzbrillen, um die Augen vor Staub und Flüssigkeiten zu schützen.
  • Schutzhandschuhe, um die Hände vor gefährlichen Substanzen zu schützen.
  • Schutzhelme, um auch den Kopf vor Gefahrensituationen zu schützen, wie etwa vor herunterfallenden Bauteilen.

Darüber hinaus finden auch Einmalhandschuhe und Desinfektionsmittel im Arbeitsschutz häufig Anwendung und ergänzen die persönliche Schutzausrüstung. Im Folgenden stellen wir Ihnen verschiedene Elemente der Ausrüstung im Detail vor.

Atemschutzmasken, OP-Masken und Mundschutzmasken für den Betrieb

Es gibt verschiedene Atemschutzmasken, die Sie in Ihrem Unternehmen einsetzen können, um die Regelungen des Arbeitsschutzes in Ihrem Betrieb einzuhalten. Dazu zählen unter anderem:

  • FFP1-Atemschutzmasken, die vor allem dann eingesetzt werden, wenn es um ungiftige Stäube geht. Sie werden in der Arbeitswelt beispielsweise genutzt, um die Mitarbeiter vor unangenehmen Gerüchen zu schützen. Sie filtern 80 Prozent der Partikel (bis 0,6 Mikrometer) aus der Umgebungsluft.
  • FFP2-Atemschutzmasken, die Ihre Mitarbeiter vor Stoffen schützen können, die als krankheitserregend oder erbgutschädigend gelten. Sie werden unter anderem im medizinischen Umfeld eingesetzt und filtern 94 Prozent der Partikel (bis 0,6 Mikrometer) aus der Luft. Bei uns können Sie die FFP2-Masken mit und ohne Ausatemventil kaufen, wie etwa die Maske von AirTech AT8000 mit Ventil oder die ALCLEAR-Atemschutzmaske ohne Ventil.
  • FFP3-Atemschutzmasken bieten den größtmöglichen Schutz, wie etwa in Laboren oder im Gesundheitswesen. Sie eignen sich dazu, um vor Stoffen zu schützen, die nicht nur als krankheits- sondern auch als krebserregend gelten und bieten auch einen entsprechend Schutz vor radioaktiven Stoffen. Sie filtern 99 Prozent der Partikel (bis 0,6 Mikrometer) aus der Umgebungsluft.
  • OP-Masken kommen vor allem im Krankenhaus, in Kliniken und Arztpraxen zum Einsatz, und wie der Name schon vermuten lässt, vor allem bei einer Operation. Sie schützen in erster Linie den Patienten davor, dass beispielsweise Speichel des Personals in die offene Wunde gelangt. Die Masken können Sie in einer praktischen Spenderbox mit je 50 OP-Masken online bestellen.
  • Sonstige Gesichts- und Mundschutzmasken ohne eine entsprechende Zulassung im medizinischen Bereich werden vor allem dazu eingesetzt, um Personen im Umfeld zu schützen. Sie können den Träger der Maske allerdings nicht ausreichend vor Gefahren sichern. Wir bieten in unserem Online-Shop neben herkömmlichen Mundschutzmasken mit Nasenbügel auch ein Face Shield an, welches das komplette Gesicht praktisch schützt.

 

 

 

Schutzanzüge für den Arbeitsschutz in der Chemie- und Medizinbranche

Die Schutzanzüge der Kategorie III eignen sich vor allem dazu, um die Mitarbeiter vor Chemikalien, aber auch vor Viren zu schützen. Deshalb sind die einzelnen Typen sowohl im Chemie- als auch im Medizinbereich gefragt.
Hierbei wird in die folgenden Typen unterschieden:

  • Typ 1 schützt vor Gasen nach EN-943-1 und EN 943-2.
  • Typ 2 ist nicht undurchlässig für Gase (EN-943-1).
  • Typ 4 ist spraydicht (EN 14605), wie der Schutzausrüstung „ProChem I F“.

Für den medizinischen Bereich sind auch die Typen 5-B und 6-B äußerst gefragt, wie etwa der Schutzanzug „6000 F, Modell CHA5“ von Tychem. Solche Anzüge können nämlich unter anderem auch zum Schutz vor Ebolaviren eingesetzt werden.

Weitere Schutzausrüstung für den Arbeitsschutz in Ihrem Betrieb

Beim Einsatz der Schutzausrüstung kommt es immer auf die potenziellen Gefahren in Ihrem Unternehmen an, vor die Sie sich und Ihre Mitarbeiter schützen möchten. Im Folgenden finden Sie eine weitere Auswahl an schützender Ausrüstung, die Ihnen bei den unterschiedlichsten Gefährdungen zugutekommt:

  • Schutzhandschuhe, wie etwa das Modell „M2-Plus“ von Ekastu, das gegen unterschiedliche chemische Substanzen schützt. Außerdem sind Einmalhandschuhe äußerst gefragt, wie etwa in der Pflege oder im medizinischen Bereich. Diese können wir auf Anfrage für Sie bestellen.
  • Desinfektionsmittel, wie etwa das Hygiene-Spray als Pumpflasche mit 200 Millilitern, das auch begrenzt viruzid wirkt. So können Sie sich unter anderem vor Corona- oder Influenzaviren schützen und die Oberflächen im Betrieb entsprechend reinigen und desinfizieren. Auch für die Handdesinfektion ist dieses Hygiene-Spray geeignet.

 

 

Unser Kundendienst steht Ihnen bei allen Fragen zur Seite

Wenn es um den Arbeitsschutz geht, sollten Sie alle nötigen Schutzmaßnahmen treffen, damit ein sicheres Arbeiten in Ihrem Betrieb möglich ist. Bei jeglichen Fragen rund um die persönliche Schutzausrüstung steht Ihnen unser kompetenter Kundendienst zur Seite. Rufen Sie uns einfach an und finden Sie so zu der richtigen Schutzausrüstung für Ihr Unternehmen, um den gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Zum SQS Shop: https://sqs-shop.de/arbeitsschutz/schutzausruestung/